Aktuelles von NORDGATE

Hotelboom in Hamburg - profitiert NORDGATE?

Hotelboom in Hamburg - profitiert NORDGATE?

Hamburg – Der Hotelmarkt in Hamburg boomt. Hamburg weist sieben Millionen Gäste mit 14 Millionen Übernachtungen pro Jahr auf. Die Hotels in Hamburg haben eine Auslastung von 80 %. In den letzten Jahren wurde viel im Innenstadtbereich entwickelt. Nun geht man an die Randbereiche. Inzwischen gehören auch Bereiche Hamburgs wie die City Süd und die City Nord zum näheren Innenstadtbereich. Danach kommt schon der Flughafen und im Anschluss NORDGATE.

Beim WirtschaftsDialog Gewerbeimmobilien auf der B2B NORD diskutierte Moderator und Immobilienjournalist Friedhelm Feldhaus. Seine Gäste waren Kristof Schütze-Buzello (Junior Manager Developer, RIMC International Hotels & Resorts Hamburg), Andreas Martin (Geschäftsführer, hotelforum management GmbH und Unternehmensberater, PKF hotelexperts) und Jürgen Paul (Geschäftsführender Gesellschafter, Nord Project Immobilien). Inwieweit die Kommunen im Städteverbund NORDGATE zwischen Neumünster und Norderstedt vom aktuellen Hotelboom in Hamburg profitieren können und ob neue Hotelkonzepte in den Städten willkommen sind war das Gesprächsthema.

Zurück

Standortsuche

Gewerbeflächen in Bestlage finden Sie hier: