NORDGATE als Treffpunkt der Immobilienbranche in Hamburg

Hamburg (kk/fs) Abwechslungsreiche Vorträge, interessante Gesprächspartner, neue Mitaussteller – das zeichnete das Fachforum Gewerbeimmobilien auf der B2B NORD Ende April aus. Die Städtekooperation NORDGATE, die gemeinsam Gewerbeflächen entlang der A7 von Neumünster bis Norderstedt vermarktet, hatte das Fachpublikum aus der Metropolregion Hamburg eingeladen. Die Wirtschaftsförderer und die Aussteller im Fachforum führten viele Gespräche.

 

Themenvorträge für Fachbesucher

Den Auftakt machte das Thema Sicherheit in einem Vortrag von Vorname Name von MEBO. Welche zentrale Rolle die Workplace-Architektur für Ihren Unternehmenserfolg spielt um zukunftsfähig zu sein erläuterte Friedhelm Lütz, Certified Management Consult, modus Bonn. Eine völlig neue Wohnform stand dann auf dem Programm: Wohnen im genossenschaftlichen Reihenhaus. Dr. Jasna Hamidovic-Baumgarten, Geschäftsführerin Ting Projekte Schwentinental, stellte das aktuelle Projekt im Norden von Norderstedt vor.

 

Zum Mittagssnack mit IMMOEBS AK Nord

Nach seinem Vortrag zum Bau einer Unternehmensimmobilie lud Arno Drewer von Bartram Bau aus Hohenwestedt zum Mittagssnack ein. Es gab, wie für das Unternehmen traditionell, Weißwurst mit Brezeln. Eingeladen hierzu hatte der Arbeitskreis Nord von IMMOEBS aus seine Hamburger Mitglieder, die sich dann erstmals auf dieser Mittelstandsmesse trafen. Schließlich gab es neben dem Snack auch Gespräche mit Kolleginnen und Kollegen sowie eine interessant besetzte Talkrunde mit dem Titel Hotelboom im Hamburg – kann das schleswig-holsteinische Umland profitieren.

 

WirtschaftsDialog zum Hotelboom in Hamburg

Die gute Aussage für den Norden: Schleswig-Holstein kann vom Boom am Hotelmarkt profitieren. Die Ansprüche der Investoren und Betreiber sind jedoch ganz unterschiedlich. Neben dem Hotel sind weitere Nutzer denkbar, manchmal zwingend für den wirtschaftlichen Betrieb. Einen ausführlichen Bericht über das Gespräch zwischen Kristof Schütze-Buzello, RIMC, Andreas Martin, pkf hotelexperts, Jürgen Paul, NordProject Immobilien und Friedhelm Feldhaus lesen Sie in der kommenden Ausgabe dieser Zeitschrift und im Internet.